Link

Schweizer Startup macht Ukraine sicher

Das Zuger Insurtech Kasko2go expandiert im Ausland. Das Startup von Gründer Genadi Man arbeitet neu mit der kanadischen Versicherungsgruppe Fairfax zusammen. Nun lanciert es in der Ukraine eine Automobilversicherung, die auf telematischen Prämien basiert. Diese variieren je nach Fahrverhalten des Kunden. Bereits seit vergangenem Jahr bietet Kasko2go solche Versicherungen in der Schweiz an – hierzulande mit der Dextra als Partnerin. Gegenüber der «Handelszeitung» kündigte Man damals an, schon bald mit einer eigenen Versicherungslizenz unterwegs zu sein. «Ich bin sicher, dass wir das schaffen», sagte er im September. Die Ukraine ist ein halber Schritt zurück zu Mans Wurzeln: Er stammt aus Russland. (hec)